SoLa 2020 in Dänemark ist abgesagt

An alle Mitglieder und Familien unseres Stammes!

Liebe Eltern und Familien, Wös, Jufis, Pfadis, Rover, Leiter*innen und Mitarbeiter*innen!
Gestern haben wir im Vorstand die aktuelle Lage und die Prognosen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie beraten.
Viele Gründe sprechen dafür, dass wir im Sommer nicht nach Dänemark ins Zeltlager fahren. Wir machen uns Gedanken darüber, welche Auswirkungen die Epidemie haben kann; wie lange Zusammenkünfte verhindert werden müssen; wie viele Arbeitnehmer*innen nur eingeschränkt arbeiten gehen können; wofür wir erstmal unser Geld ausgeben müssen; wann Schüler*innen wieder zur Schule gehen und gemeinsam lernen können; wann unsere Gruppenstunden wieder stattfinden dürfen; wann Reisen – auch ins Ausland – wieder möglich sind.
Nicht nur der Vorstand denkt darüber nach, viele andere auch. Deshalb war wohl auch der Rücklauf an SoLa-Anmeldungen bislang sehr spärlich. Wir können das Lager bei diesen Ungewissheiten nicht vernünftig planen, vielleicht sogar gar nicht nach Dänemark einreisen…
Deshalb, so leid es uns tut: Wir sagen das Sommerlager 2020 in Dänemark ab!

Stattdessen können wir uns aber eine Art Pfadfinder-Ferienspaß-Aktion in der ersten Ferienwoche vorstellen: mehrere No-Budget- oder Low-Budget – Tagesaktionen bei uns in der Gemeinde, in Rendsburg, oder von hier aus gestartet in der Umgebung. Sowas lässt sich ab Anfang Juni planen, wenn klarer ist, was zu Beginn der Sommerferien möglich sein kann.

Wir hoffen auf Euer Verständnis!
Gut Pfad, bleibt gesund und helft anderen, wo das geht!
Euer Vorstand
gez. Birte, Martin, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.